Artist: 
Search: 
Reddit

Schelmish - Für Euch lyrics

Viele Jahre, viele Fahrten, auf Reisen unentwegt
Viel gesehen, viel geredet und auch viel bewegt
Doch ohne Eure Hilfe wär' das nicht passiert
Ihr gebt uns Glauben und Ihr habt uns akzeptiert

Wir holen die Sterne vom Himmel, jeden der Euch gefällt
Wir befreien die Stürme, die Winde, gefangen in den Ecken der Welt
Wir entfachen das Feuer, die Inbrunst, die Glut, die tief in Euch brennt
Wir reisen gemeinsam, nie einsam, an Orte, die keiner kennt

Ehrlichkeit und uns're Freiheit haben wir bewahrt
Haben Obrigkeit und Knechtschaft mit Spielmannskunst gepaart
Und die Kinder dieser Ehe seht Ihr vor Euch stehen
Wir sind Vaganten, die das Weltgeschehen verdrehen

Wir holen die Sterne vom Himmel, jeden der Euch gefällt
Wir befreien die Stürme, die Winde, gefangen in den Ecken der Welt
Wir entfachen das Feuer, die Inbrunst, die Glut, die tief in Euch brennt
Wir reisen gemeinsam, nie einsam, an Orte, die keiner kennt

Eure Treue, Eure Liebe, beständig wie Basalt
Eure Meinung ist uns wichtig, gibt uns einen Halt
Und wenn ihr uns stets begleitet, kriegen wir das hin
Nur gemeinsam gehen wir stark durch dick und dünn

Wir holen die Sterne vom Himmel, jeden der Euch gefällt
Wir befreien die Stürme, die Winde, gefangen in den Ecken der Welt
Wir entfachen das Feuer, die Inbrunst, die Glut, die tief in Euch brennt
Wir reisen gemeinsam, nie einsam, an Orte, die keiner kennt

Wir holen die Sterne vom Himmel, jeden der Euch gefällt
Wir befreien die Stürme, die Winde, gefangen in den Ecken der Welt
Wir entfachen das Feuer, die Inbrunst, die Glut, die tief in Euch brennt
Wir reisen gemeinsam, nie einsam, an Orte, die keiner kennt