Artist: 
Search: 
Reddit

Rainhard Fendrich - Irgendwann lyrics

Irgendwann, da werns di dawischen
Irgendwann, kriagns di scho dran
Irgendwann, wennst ned damit rechnst
Irgendwann, da geht’s da in Haa

Wennst amal ganz afoch ned aufpasst
Wennst amal des sogst wos da denkst
Wennst amal da nimma mehr mittuast
Wirst scho sehn, wiast di dahängst

Du hast nur a Recht zum Leben
Wennst was bist und wennst was hast
Und wennst des tuast was die andern von dir wollen
Die besten Plätze sand vergeben
Du sitzt nur am kürzern Ast
Du hättst halt dei freche Goschen halten solln

Aber irgendwann, da geht da die Luft aus
Irgendwann, da kannst nimma mehr
Irgendwann, wannst nimma mehr aufstehst
Glaub ma des: da ham sie's ned schwer

Irgendamoi gibst scho auf
Weil die Übermacht is groß
Und des Gift, des die verspritzen macht di miad
Und du schaust zum Himmel rauf
Und erwortst da irgendwos
Währenddessen lernans da wia ma pariert

Aber irgendwann, du wiast es ned gneissen
Irgendwann, da frißt ernan Schmäh
Irgendwann, es ist zum scheissen
Irgendwann, dann bist so wie de
Dann bist so wie de
Dann bist so wie de