Artist: 
Search: 
Reddit

Peter Rohland - Die Ballade Vom Appell Villons An Das Parlament lyrics

Als man den Galgen mir hat zudiktiert
Da hab' ich an den Reichstag appelliert!
Denn jedes Tier, das hier auf Erden kraucht
Hält seinen Kopf nicht zum Vergnügen still
Wenn ihm ein Bösewicht ans Leder will –
Da wirst du ganz gehörig angehaucht!
Und ich, ich soll in diesem kalten
Verfluchten Hundeloch den Schnabel halten?

Wär' ich ein feiner Herr in Gold und Samt
Dann hätt' mich kein Gericht zu der Tortur verdammt!
Ich habe oft für einen guten Witz
In den Tavernen mich auf's Hinterteil gesetzt
Doch wenn der Henker jetzt mein Fleisch zerfetzt
Mit Schrauben und mit Nadeln lang und spitz
Mit Ketten, die mich in der Schwebe halten –
Da soll ich mäuschenstill den Schnabel halten?

Und hätte ich im Kopf nur Häcksel drin
Und wär' ich dümmer noch, als ich schon bin –
Den Schädel soll man mir in Stücke hau'n
Wenn ich nicht mit dem letzten Atemzug
Noch protestier', dass man mich grundlos schlug!
Und wenn der Henker winkt und wie ein Zaun
Soldaten ihre Eisenlanzen halten –
Soll ich mich wie ein Stein verhalten?

Ihr seht: Ich habe nicht vorbeigezielt
Mit meinem Wisch! Denn hätte ich verspielt
Wär' schon ein Strauch aus meinem Bauch
Herausgewachsen, oder Bitterlauch!
Drum soll man nie vor den Gewalten
Der hohen Obrigkeit den Schnabel halten!