Download

Moses Pelham - Für Die Ewigkeit (2012)

video played 279 times
added 4 years ago
Rate:
Translate: 

Moses Pelham - Für Die Ewigkeit lyrics


Mach das etwas lauter das hier muss durch die Wände dringen
die denken ich sei Autor dabei is´ das mehr wie Channeling
einer muss hier Büssen sagt die Stimme und das sei ich
fühl´ unter meinen Füssen wie das dünne Eis bricht
doch Warte so Komm´ ich immerhin zu riesen Zeilen
und als ich sagte, dass es schlimmer ging´ war dies Hier was ich meinte
Das`S mein letztes Bier ich such´ nach Liebe jetzt und hier
Ich hör´ mich schlaue Dinge sagen und die Bibel rezitieren
Ich seh´ den schmalen Grat die Klinge Und wie die Brücken brachen am
Tag an dem sie gingen und mich zurückgelassen ham
Ich kann die verdammte Schwäche des Geduldsfadens spüren
und sehen wie ich das Messer an die Pulsadern führ´

Ich sinke ins Nichts in Endlose Leere
Nur Dunkles Geheimnis erdrückende Schwere.
Ich träume wahnsinnige Träume von Gnade und Verzeihen
erhabene Momente für die Ewigkeit

Mea Culpa da sind Blut Leid und Tränen
An Denen Ich Schuld Hab´ So Leicht Hier Zu Weit Zu Gehen
Ich Wollt´ Alles Und Sofort Und Wurd´ Auf Einmal Zorniger
So Kam Ich An Den Ort An Dem Keiner Vor Mir War
Die Schisser Hatten Schiss Mann Es War Jeder Gegen Jeden
Es Is´ Halt Wie Es Is´ So Wie Hater Eben Haten
Und die da draussen die auf `N anderes Opfer warten
kriegen genau das was sie brauchen die verdammten Soziopathen
Das`s für uns ich arbeit´ für Brüderlichkeit
Das`s Kunst die Wahrheit wie sie `n Lügner nich´ schreibt
sie überlebt das denn es is´ hart aber schon Wahr
Vita Brevis Motherfucker Ars Longa

Ich sinke ins Nichts in Endlose Leere
Nur Dunkles Geheimnis erdrückende Schwere.
Ich träume wahnsinnige Träume von Gnade und Verzeihen
erhabene Momente für die Ewigkeit

Wo ich bin Mann ich hab´ wirklich keine Ahnung
Nimm dir das als Warnung bitte nimm dir das als Mahnung
Das Is´ witzig so im Vers in Fabeln und Prosa
Doch wenn es dich trifft wird es Ernst wie Gabeln in Toastern
Und alle Hoffnung die ich habe is´ ich kämpf´ dagegen an
Nich´ Wochen Und Nich´ Jahre dieses Menschenleben Lang
An Den Händen Dieses Blut Und Dann Die Ständigen Leiden
Am Ende Siegt Das Gute Das Kann Das Ende Nich´ Sein
Kommt jetzt der tod oder das Leben Mann dieser Hass was Lieb´ ich mehr
Das kann Man so und so verstehen wie, dass ich dir den Krieg erklär´
Und falls ich`s schaff´ sag´ ich dir liebe selbst deinen Mörder
mit aller Kraft das sind die sieben letzten Wörter

Ich sinke ins Nichts in Endlose Leere
Nur Dunkles Geheimnis erdrückende Schwere.
Ich träume wahnsinnige Träume von Gnade und Verzeihen
erhabene Momente für die Ewigkeit


  • COMMENTS