Download

Mateo - Ich Hau Ab (feat. Xavier Naidoo) (2014)

video played 33,491 times
added 2 years ago
Rate:
Translate: 

Mateo - Ich Hau Ab (feat. Xavier Naidoo) lyrics


Ich werd manch mal theatralisch volle Kanne maximal
Ihr braucht mir gar nichts sagen Abschiedsbriefe sind so 80er
Doch jetzt jetzt schmeiß ich das Handtuch endgültig hin und streich die Siegel
Ich hab mal gelesen jeder verdient die Chance auf ein besseres Leben denn hier
Fall ich zusammen wie ein altes Haus die Wände kalt und grau ich schrei es raus
Ich halt’s nich aus ich will hier einfach raus einfach nur vergessen um zu vergessen
Einfach fliegen wenigstens versuchen mit gebrochenen Flügeln
Sie sagten mir als Kind „Du wirst das Leben lieben“ sie haben gnadenlos gelogen
Ich hab jahrelang gegraben am Ende des Regenbogens
Zücke mein Handy ein letztes Mal schreibe der Welt „Ich komme“
Fang von vorne an komme was wolle grüß‘ mir die Sonne

Ich hau ab
Einfach so
Lass alles stehn und liegen
Mach mich aus dem Staub
Einfach so
Mein Herz will wieder fliegen
Und ich lösch mein altes Leben
Aus den Augen aus dem Sinn
Und ich renne bis ich ankomm
Wo ich sein kann wer ich bin
Ich hau ab

Ich hab mehr Löcher als Taschen hab die Hoffnung verlorn
Wer hat mein Lächeln versteckt man ich beginn noch mal von Vorn
Renn so weit wie die Beine mich Tragen auf steinigen Pfaden
Wind in den Armen ich kann’s nicht mehr ertragen die Lichter der Straßenleere
Gesichter die sagen „Ich schaff’s nich mehr, ich hör auf“
Auf der Stirn geschrieben mit dicken Buchstaben „Burnout“
Ironie des Schicksals alles cool alter bis man erfriert
Wie soll man denn sein Glück finden wenn man sich selbst verliert
Ich steh am Gleis nach nirgendwo versteh nur Bahnhof
Habe die Karte für den Schatz in meinem Herzen doch bin planlos
Wo ist die Liebe hin, wenn man sie braucht Ich hab sie lang nicht mehr gesehn
Ich bin nur gekommen um zu sagen dass ich geh
A dieu

Ich hau ab
Einfach so
Lass alles stehn und liegen
Mach mich aus dem Staub
Einfach so
Mein Herz will wieder fliegen
Und ich lösch mein altes Leben
Aus den Augen aus dem Sinn
Und ich renne bis ich ankomm
Wo ich sein kann wer ich bin


Ich war wirklich weit, weit weg
Einmal um die halbe Welt
Doch es gibt nur einen Weg
Der führt zu mir - zurück zu mir

Ich war wirklich weit, weit weg
Einmal um die halbe Welt
Doch es gibt nur einen Weg
Der führt zu mir - zurück zu mir

Ich hau ab
Einfach so
Lass alles stehn und liegen
Mach mich aus dem Staub
Einfach so
Mein Herz will wieder fliegen
Und ich lösch mein altes Leben
Aus den Augen aus dem Sinn
Und ich renne bis ich ankomm
Wo ich sein kann, wer ich bin

Ich hau ab
Einfach so
Lass alles stehn und liegen
Mach mich aus dem Staub
Einfach so
Mein Herz will wieder fliegen
Und ich lösch mein altes Leben
Aus den Augen aus dem Sinn
Und ich renne bis ich ankomm
Wo ich sein kann wer ich bin


  • COMMENTS