Artist: 
Search: 
Reddit

Kaishakunin - Entropie lyrics

Entropie

Die Nacht ist klar,
das Firmament erstrahlt
im lang nicht mehr geseh'nem Glanz.
Die Nacht ist klar,
das Firmament erstrahlt in nie geseh'nem Glanz.
Die Ewigkeit umgreift den Moment –
lass mich nicht los.

Leben heißt Ordnung schaffen –
alles dagegen strebt nach Entropie.
Was ist Ordnung, wo beginnt der Zwang?
Wie viel lähmt?
Wie viel tötet?

Bewegung im Stillstand –
ein Leben nah der Null-Linie.
Ein Schritt zu viel – die Gleichung kippt.

Leben im Gestern ist Verschwendung,
nichts als verlorenes Sein.
Leben im Gestern ist Verschwendung,
nichts als verlorenes Sein,
nichts als Regression.

Ich bin verloren
oder doch neu geboren
im Hier und Jetzt,
zur Vernunft begabter Mensch.
Dem Über-Ich ein wenig zu viel zugehört.
Zur Vernunft begabter Mensch.
Dem Über-Ich ein wenig zu viel zugehört.

Die Nacht ist klar,
das Firmament erstrahlt
im lang nicht mehr geseh'nem Glanz.
Die Nacht ist klar,
das Firmament erstrahlt in nie geseh'nem Glanz.

Ich bin verloren
oder doch neu geboren
im Hier und Jetzt.
Ich bin verloren
oder doch neu geboren
im Hier und Jetzt.
Gehüllt in tristes Grau...